Wozu regelmäßige Wartung meiner Heizung?

Sicherheit: 
In erster Linie dient eine Thermen-Wartung Ihrer Sicherheit. Durch verschmutzte Brenner ist die optimale Verbrennung nicht sicher gestellt. Verstärkt kann Kohlenmonoxid CO (geruchlos und besonders gefährlich) entstehen. Obwohl die meisten Gasthermen Abgasaustrittswächter haben, wird ein solcher Austritt von gefährlichen Abgasen nicht erkannt, wenn der Austritt "schleichend" vor der Strömungssicherung erfolgt.

Funktionskontrolle:
Alle Sicherheitseinrichtungen wie Abgasüberwachung, Sicherheitstemperaturbegrenzer, Thermoelektrik bzw. Ionisationsüberwachung werden auf ihre Funktion hin überprüft.

Energieverbrauch:
Natürlich bringt auch eine saubere Verbrennung einen entsprechend niedrigereren Gasverbrauch und somit einen höheren Wirkungsgrad der Gastherme. En sauberer Brenner verringert den Schadstoffausstoß und hilft zugleich Energiekosten einsparen.

Lebensdauer:
Regelmäßige Pflege der Gastherme verlängert die Lebenserwartung des Gasgeräts. Mögliche Fehler könnnen kostengünstiger behoben und teure Folgeschäden oft verhindert werden.

Mietvertrag:
In vielen Mitverträgen wird die jährliche Wartung der Gastherme vorgeschrieben. Ohne jährliches Thermen-Service verweigern manche Vermieter die Kosten für etwaige Thermenreparaturen zu übernehmen. Obwohl nach dem OGH-Urteil vom Sommer 2007 die Vermieter für eine neue Gastherme aufkommen müssen, verweigern manche Vermieter die Kosten für eine neue Gastherme zu übernehmen, wenn regelmäßige Thermenwartungen nicht nachgewiesen werden können.

Abgasmessung:
In Wien müssen alle Feuerstätten über 15 kW Leistung nach dem Wiener Luftreinhaltegesetz einer Abgasmessung unterzogen werden. Demzufolge müssen Gasthermen bis zu 26 kW Leistung alle 5 Jahre, und Gasthermen mit einer Leistung zwischen 26 und 50 kW alle 2 Jahre einer Abgasprüfung unterzogen werden. 
Zur Abgasmessung sind nur vom Magistrat der Stadt Wien zugelassene Überprüfungsorgane befugt: Rauchfangkehrer und Installateure mit entsprechender Prüfung und Zulassung. 
Bei der Abgasmessung wird überprüft, ob einerseits der Mindestwirkungsgrad (Energie-Effizienz) eingehalten und andrerseits die Emissionsgrenzen für Kohlenmonoxid, Stickoxide und Ruß nicht überschritten werden.

Hinweis: 
Der Betreiber einer Gastherme oder eines sonstigen Gasgerätes hat - wie der Halter eines Fahrzeugs - für die einwandfreie und sichere Funktion zu sorgen.

Die regelmäßige Überprüfung und Wartung Deines Gasgerätes durch einen Nachwuchstechniker kann im Zuge unseres Ausbildungsprogrammes bei persönlicher Anwesenheit des Meisters (Ausbildners) erfolgen.

Dachrinnen-Reinigung:
Die Blätter des Jahres sind alle gefallen- und natürlich landen sie auch in der Dachrinne. Dort können sie über den Winter, neben den unangenehmen Verstopfungen auch grosse Schäden durch Einfrierungen verursachen.

Unsere Vertrauenspartner reinigen die Dachrinnen sorgfältig (auch mit eigenen Werkzeugen) und prüfen auch sogleich, ob sonstige Schäden am Regenablauf zu erkennen sind.

So werden neben Personenschäden auch Sachschäden verhindert. Für jene häufig auch keine Versicherung aufkommen will.

Angebot für Gewerbe und Gastro
Angebot für Gewerbe und Gastro

Für MASTERs7-Club-Mitglieder gibt´s die Jahresvignette vergünstigt.